LX010 Lerncoaching und Lernbegleitung

“Das ist meine Mission, mit der ich unterwegs bin: Menschen zeigen wie schön das Lernen sein kann. In jedem erdenklichen Kontext und wie auch immer es für sie passt.”

In der zehnten Folge des LernXP Podcasts ist Eva Hörtrich zu Gast. Sie arbeitet als selbständiger Lerncoach und Lernbegleiter. In dieser Folge erfahren wir viel darüber, wie Lerncoaching beim Lernen helfen kann.

Eva spricht darüber, wie ein Lerncoachingprozess aussehen kann. Wir gehen auf häufige Herausforderungen ein und wie man diesen begegnen kann. Dabei schauen wir uns an wie einschränkende Glaubenssätze Lernen behindern können und wie das Lerncoaching diesen begegnet. Wir gehen auf die Herausforderung Lernzeit in den Arbeitsalltag zu integrieren ein und wie Zeit- und Selbstmanagement dabei helfen können oder wie man besser mit den überall lauernden Ablenkungen umgehen kann. Zu guter Letzt gehen wir auf Lernziele ein und wie diese gut gestaltet werden können, um den Lernprozess bestmöglich zu unterstützen.

“Man kämpft manchmal mit einem alten festsitzenden Glaubenssatz, wodurch das Lernen erstmal nicht in den Fluss kommen kann.”

Zitat

Der Lösung ist es egal, wie das Problem entstanden ist.

Steve de Shazer

“Denn beim Lerncoaching fokussieren wir uns auch auf die Lösung und gehen nicht in die tiefen der Probleme hinein. … Im Großen und Ganzen nehmen wir die Situation so wie sie jetzt ist und schauen uns an was gegeben ist und fokussieren uns auf die Lösung.”

Persönliche Lernpräferenz:

  • Lernen durch Visualisierung z.B. in Mindmaps
  • Kuratieren von Inhalten
  • Lernen durch Sprechen – z.B. zur Vorbereitung von Redeteilen in Workshop. Die Inhalte wie vor dem Publikum laut aussprechen. Das versetzt einen emotional in die Situation im (virtuellen) Raum.
  • Fokussierung auf ein großes To Do pro Tag.

Buchempfehlung

Links:

In der Folge erwähnte Bücher:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.